10Okt

Rückblick 42: Die Küchenmaschine – Teil 2

KitchenAid - mix with the best

KitchenAid – ich rolle Dir den roten Teppich aus, wann kommmst Du nur zu mir nach Haus?
Es war einfach Fakt, dass ich so eine Küchenmaschine brauche. Ich habe schließlich bald einen kleinen kuchenladen und da braucht Frau eben auch einen Satz an Profigeräten. Das vermittelt ein ganz anderes Gefühl als mit so nem 0815 Maschinchen Teig durch die Gegend zu rühren.

Jetzt aber Butter bei die Fische. Wo kauf ich das Luxusgerät nun? Ich würde mir das gute Teil ja schon gerne nochmal so in echt ankucken und nicht einfach nur schnöde im Webshop bestellen. Hinzu kommt, dass es die ja in so vielen schönen Farben gibt. Uiuiuiu. Welche soll man da nur nehmen… KitchenAid teilt das Ganze in hübsche Farbfamilien auf:

  • Weiße Weihnacht: Weiss, Baiser, Crème, Macadamia
  • Valentinstag: Himbeereis, Liebesapfel Rot, Chrome, Empire Rot
  • Ostern: Apfelgrün, Pink, Eisblau, Pastellgelb

        

  • Muttertag: Fuchsia, Medaillion-Silber, Lila
  • Vatertag: Espresso, Brilliantblau, Gebürstetes Metall
  • Halloween: Tangerine, Onyx Schwarz, Metallic Chrome, Smaragdschmarz

        

  • Herbstfarben: Holunderbeere, Sonnenblumengelb, Kobaltblau
  • Sommerfarbe: Cristallblau
  • Besondere Anlässe: Frosted Pearl

        

Im Prinzip braucht man je nach Anlass eine andere ;) Nein, ich bin nicht größenwahnsinnig. Hab auch nicht zu viel Geld. Nur kurz geträumt für zwei Sekunden.

Die normale Version dieser Küchenmaschine hat eine 4,8-Liter-Schüssel. Ein Blick auf die offizielle Webseite verrät, dass im März 2012 eine neue Variante mit einer 6,9-Liter-Schüssel und einem 1,3 PS starken Motor auf den Markt kommt. Ahaaaa. Cool. Da passt dann auch ordentlich was rein. Kostet natürlich auch mehr, aber ist für die Profiküche bestens geeignet und hat ordentlich Power unter der Haube.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Brauche ich die große Version wirklich oder ist die echt zu groß? Würde die kleine Variante auch reichen, oder ist mir die dann schnell zu klein?
Ich habe keine Ahnung. Man müsste die beiden mal in Natura sehen um das besser einschätzen und vergleichen zu können.

Offizieller KitchenAid Partner in Regensburg ist Cookmal im Donau-Einkaufszentrum. Zackig alle meine Fragen in den Rucksack gepackt und hingeradelt. Im Schaufenster zwinkern mir die KitchenAids schon zu und stimmen mich fröhlich. Mit einem beschwingten “Hallo” betrete ich den Laden. Keine Antwort. Neben der Auslage sehe ich keine weiteren Varianten, vor allem nicht die mit der 6,9-Liter-Schüssel. Also die Verkäuferin gesucht und nachgefragt:

Ich: Entschuldigung – haben Sie schon die KitchenAid mit der 6,9-Liter Schüssel?
Sie: Nein.
Ich: Wissen Sie vielleicht wann Sie diese in den Laden bekommen? Auf der Webseite stand März 2012.
Sie: Ne, keine Ahnung.
Ich: Ok. Hmm – können Sie mir vielleicht schon was zu den Unterschieden zur normalen Version sagen?
Sie: Wie soll ich Ihnen den Unterschied sagen, wenn wir die nicht mal im Laden haben? Nein – weiß ich nicht.
Ich: Haben Sie vielleicht noch Infomaterial oder nen Katalog von der KitchenAid?
Sie: Nein.

Kollege schreit von hinten: “Wir haben doch den neuen Katalog schon bekommen. Liegt vorne in der Schublade”. Mürrisch zieht Verkäuferin von dannen und streckt mir widerwillig die Broschüre mit den Worten hin “Des is nur a Ansichtsexemplar. Könnens nicht mitnehmen.” Kollege ruft nochmal “Wir haben doch noch mehr Exemplare. Kannst der Kundin schon eines davon geben.” Verkäuferin würde mich am liebsten erwürgen. Ich sie übrigens auch. Schließlich gibt sie mir das Heft mit einem gequälten “Da, bitte.” Ich frage noch ob sie vielleicht eine Maschine aus der Auslage holen kann, damit ich mir die näher ankucken kann. Gaaaanz böse.“Ne – wieso? Gehens halt raus und kucken sich die vom Schaufenster aus an. Sieht man doch alles.”

Ich bedanke mich recht herzlich, koche innerlich und dampfe ab. Was für ein *netter* Service. Danke Cookmal – Du siehst mich nie wieder.

7 Kommentare zu "Rückblick 42: Die Küchenmaschine – Teil 2"

  1. Brigitta sagt:

    Hallo,
    also ich würde Dir ja zu sonnenblumengelb raten – passend zu Deinem Farbkonzept auf der Homepage. Außerdem sieht diese Farbe so aus, als würde sie gute Laune verbreiten.

    Was die Schüsselgröße angeht, kann ich Dir sagen, dass 4,8 Liter nicht sooo wahnsinnig viel sind. Für meine Cupcakes kann ich in dieser Schüssel maximal Teig für 36 Stück anrühren. Falls Du es noch so lange aushältst, würde ich Dir raten, auf das größere Modell zu warten. Das lohnt sich für Dich bestimmt.
    Falls Du allerdings für die verschiedenen Sorten Deiner kleinen Kuchen nicht allzu viel Teig brauchst, reichen vielleicht die 4,8 Liter. Du solltest Dich mal schlau machen, ob es demnächst (gerne in der Vorweihnachtszeit) ein besonderes Angebot gibt. Ich bekam damals eine zweite große Schüssel kostenlos dazu.
    Falls Du weitere Tipps brauchst, kannst Du mir gerne eine Nachricht schicken.

    Viel Spaß beim Träumen!

    Liebe Grüße
    Brigitta

    • kleiner kuchenladen sagt:

      Liebe Brigitta,

      Dankeschön für die Küchenmaschinen-Tipps! Der Blogbeitrag ist ein Rückblick (März 2012) wie fast alle Posts und aktuell bin ich auch schon stolze Besitzerin einer KitchenAid ;) Wird in den nächsten Beiträgen dann verraten welche es denn ist. Ich komm mit dem Schreiben einfach nicht hinterher, weil so viel passiert, so dass der Blog immer ein Weilchen zurück liegt. Aber langsam nähere ich mich der Gegenwart an *g*.

      Liebe Grüße
      Kerstin :)

  2. Sebi sagt:

    Mensch, da fragt man sich doch wieso es den Einzelhandel überhaupt noch gibt, wenn die scheinbar gar keine Kunden mehr in ihren Läden haben wollen.

    Ich habe bereits ähnliche Erfahrungen gemacht und schlussendlich habe ichd ie Sachen dann halt doch online gekauft. Einfacher und billiger und sollte es doch das falsche sein, schicke ich’s halt zurück.

    Ich würde viel lieber im lokalen Ladengeschäft kaufen, aber oft können die ihre vorteile einfach nicht auspielen.

  3. KitchenAid sagt:

    ich habe einen Kitchenaid und liebe diese Küchenmaschine
    http://www.novissa.ch

  4. bin erst heute auf diese seite gestoßen und möchte mitteilen, dass ich seit langem auf der suche nach einer kitchen aid bin. habe jetzt vielleicht die möglichkeit eine zu bekokmmen in der farbe baiser. meine tochter hat seit nov.2013 eine KA und ist so zufrieden (kocht und bäckt wie ein profi – hat dies leider nicht von mir) dass sie mich mit dem KA virus angesteckt hat und ich jetz meine bosch maschine zu verkaufen versuche. sobald ich im besitz dieses juwels bin, werde ich meine erfahrung gerne mitteilen.

  5. KAid sagt:

    pink… pink pink :)

  6. Unzfriedener Kunde sagt:

    Hallo Kerstin,
    der Beitrag ist zwar schon älter, aber ich habe gerade eben die gleiche Erfahrung im Dez gemacht.
    Ich war heute im Cookmal um mir ein Angebot bzgl. Ihrer aktuellen Aktion geben zu lassen und war gewillt alles In mein Auto zu packen und nach Hause zu Düsen.
    Allerdings war die Verkäuferin sooooooo unfreundlich, dass ich jede Interesse verloren habe dort mein Geld zu lassen.
    Werde meine Bestellung jetzt Online fortsetzen.
    Wer nicht will der hat schon. :D

Kommentar hinterlassen? Dann los!